Der Worum e. V. ist am Start!

01.10.11 | von | Kategorie: Worum | Ein Kommentar
1.Oktober... Verkündung der Gründung des Worum eV:

1.Oktober... Verkündung der Gründung des Worum eV:

Lange wurden im Hintergrund eifrig Pläne geschmiedet, es wurde gebastelt und gefeilt und nun endlich, nach inzwischen drei Jahren harten Ringens, endlos erscheinender Diskussionen, gemachten Fehlern und unglaublichen Pannen wurde der Verein “Worum e. V.” aus der Taufe gehoben.

Jetzt werden sich einige User, die um die Entstehungsgeschichte des Worums nicht wissen, sicher fragen: “Na und? Was soll das, läuft doch alles prima hier.” Grundsätzlich: Ja, es läuft prima. Der Eine oder Andere mag noch im Hinterkopf haben, warum das Worum ursprünglich eigentlich aus der Taufe gehoben wurde: Transparenz, Fannähe, Möglichkeiten zu freien Gestaltung – und zu guter Letzt, dass private Daten dort bleiben können, wo man sie am liebsten hat: unter Verschluss.

Aber: Als das Worum vor 3 Jahren gegründet wurde, hätte sich sicherlich niemand auch nur in seinen kühnsten Träumen ausgemalt, welche Statistiken das Worum heute anzubieten hat. Neben fast 4.000 Mitgliedern zählen wir heute über 2.000.000 geschriebene Beiträge. Wiki, Blog, Chat, Twitter, Bildergalerie – es ist eigentlich kaum zu glauben was hier gewachsen ist, getragen durch unsere User, die das Worum erst zu dem machen was es ist.

Allerdings fordert die steigende Anzahl an Usern im Forum auch ihren Tribut. Auf der einen Seite ist es schwer, immer juristisch abgesichert zu sein, weil mit der Größe des Forums auch die Wahrscheinlichkeit steigt, Rechtsverstöße nicht oder nicht sofort wahrzunehmen. Auf der anderen Seite stehen die Ausgaben für den Server, die mit der Mitgliederzahl gewissermaßen mitwachsen.

Der e. V. wurde nun zum Einen deswegen gegründet, um mehr Rechtssicherheit zu schaffen und zum Anderen, um die Finanzierung sicherzustellen. Das bedeutet: Bisher wurde das Worum sowohl finanziell als auch in juristischer Haftung von Einzelpersonen getragen. Ein beidseitiges Risiko: die Einzelpersonen hätten im Ernstfall persönlich für alles haften müssen und das Worum war abhängig von der Bereitschaft der entsprechenden Personen, das Risiko auch in Zukunft auf sich zu nehmen.

Durch den Verein wird das Worum unabhängiger – der Verein trägt das finanzielle und juristische Risiko, gleichzeitig soll sich die Last auf viel mehr Schultern als bisher verteilen. Durch den Verein sichern wir die Zukunft des Worums.

Der Verein wird nach außen durch den Vorstand vertreten, dieser besteht derzeit aus folgenden Usern:
d u d u, 1. Vorsitzende
Bones, 2. Vorsitzender
Kalli, Schriftführer
Bierstandszene, Kassenwart.

An der Verfahrensweise im Forum wird sich nichts ändern. Der Verein bedient hauptsächlich juristische und finanzielle Aspekte. Es bleibt hier genau wie im Worum das Motto: „Alles kann, nichts muss.“ Der Verein bietet uns jetzt noch mehr Möglichkeiten, er wird aber genau wie das Worum selbst davon abhängig sein inwieweit ihr euch einbringt.

Vermutlich sind noch viele Fragen offen geblieben. Wir haben daher eine FAQ erstellt, die regelmäßig aktualisiert wird und in der ihr erfahrt, wie man Mitglied werden kann, wie hoch die Beiträge sind und was euch eine Mitgliedschaft bringt. Falls auch die FAQ nicht weiterhelfen kann, bitten wir euch, eine Mail an verein@worum.org zu schicken oder hier im Thread zu fragen.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Wir freuen uns auf hoffentlich viele Mitglieder,

Worum e. V., das Worum-Team