Wer ist die Überraschung?

27.06.11 | von | Kategorie: Fußball allgemein | 2 Kommentare
Wird eine "Überraschung" sein Nachfolger? Petri beim Werder-Abschied im Weserstadion.

Wird eine "Überraschung" sein Nachfolger? Petri beim Werder-Abschied im Weserstadion.

Im heutigen Artikel der Kreiszeitung spricht Klaus Allofs von einer “Überraschung”, die noch vor Sokratis auf der Innenverteidiger-Position verpflichtet werden könnte. Dabei wird es sich wohl um den dritten Spieler handeln, der für die Defensive kommen soll, falls sich eine Möglichkeit ergibt. Oder auch: der Posten, der für die kommende Saison für Pasanen vorgesehen war, der mittlerweile bei Red Bull Salzburg nicht nur unterschrieben hat, sondern dort auch bereits sein erstes Testspiel hinter sich brachte.

Doch wer ist dann diese “Überraschung”? Ein Spieler, der vorher noch nicht in den Medien genannt wurde und deswegen so überraschend klingt? Am gestrigen Abend brachte die griechische Gazzetta den Innenverteidiger Kostas Manolas (20) von AEK Athen ins Gespräch. Der verhandelt seit Wochen mit seinem Klub über einen neuen Vertrag, man konnte sich aber bisher finanziell nicht einigen. Nun soll Werder nicht nur Interesse haben, sondern bereits intensiv mitmischen bei Manolas, der allerdings aufgrund noch ein Jahr laufenden Vertrages Ablöse kosten würde. Und vermutlich mehr als eine Million.

Doch Geld wird aus Bremen wohl nicht nach Athen fließen, denn Manolas ist laut Berater Andreas Gertsos nicht die Überraschung: “Fakt ist, dass einige Vereine aus der Bundesliga Kostas auf dem ‘Bildschirm’ haben. Er besitzt eine Menge Potenzial und sollte es zu einem Wechsel kommen, bevorzugt er ganz klar einen Wechsel nach Deutschland. Werder Bremen ist eine Top Adresse und ein Verein in dem sich Kostas hervorragend weiterentwickeln könnte, aber es laufen zur Zeit keine Gespräche mit dem Verein.”

Also ist es eventuell Alexander Milosevic? Der 19jährige Innenverteidiger von AIK Stockholm ist der Aufsteiger der Saison bei den Schweden. Er kam vom Drittligisten Valasunds IF, wurde sofort Stammspieler und debütierte erst in der schwedischen U19 und aufgrund seiner guten Leistungen wenige Wochen später dann auch bei der U21.

Sein Berater bestätigte unlängst, dass er bereits von diversen großen Klubs beobachtet wird, mit dem FC Liverpool nannte er auch konkret eines dieser Teams. Laut Bild laufen bereits Gespräche zwischen Werder und AIK, er würde angeblich nur 700.000 Euro kosten, trotz Vertrag bis zum 31.12.2014. In Schweden lächelt man allerdings über diese sehr niedrig angesetzte Summe.

Möglich ist diese Personalie im Gegensatz zu Manolas, auch in punkto “Überraschung”, trotzdem schon eher. Berichteten doch zuletzt schwedische Medien darüber, dass Werder Milosevic (und die beiden Spieler Mohamed und Teteh Bangura) bei AIK beobachteten. Auch berichtete Fotballskanalan zuletzt davon, dass AIK bereits ein Angebot eines Klubs angenommen hatte und der Spieler derzeit mit diesem Verein verhandelt – Ausgang offen. Der Name des Klubs wurde bisher nicht öffentlich, der Berater des Spielers allerdings erwähnte, dass es für die Entwicklung des Spielers wohl das Beste sei, vorerst sich noch bei AIK als Stammspieler zu etablieren.

Oscar Broström, der schwedische Journalist von Fotballskanalen mit den AIK-Kontakten bestätigte immerhin Werders Beobachtungstrips: “Es ist Fakt, dass Werder bei diversen AIK-Spielen war, um Milosevic zu beobachten”. Sagte er und wandte sich dann an AIK-Sportdirektor Jens Andersson, der sich allerdings bedeckt hielt: “Ich möchte derzeit keine einzelnen Namen kommentieren”. Kein Dementi, aber auch keine Bestätigung. Nur ein Kommentar, dass man sich äußere, wenn es wirklich etwas zu vermelden gäbe, bis dahin werde man keine Stellungnahmen abgeben.

Wird Milosevic die Überraschung? Ist die Vertragsverlängerung von Schmidt eine Überraschung? Kann Naldo plötzlich wieder schmerzfrei laufen und ist “wie ein Neuzugang”? Kommt doch ein Spieler, der bisher nirgends in der Presse genannt wurde? Ein erfahrener Spieler wie Fernando Meira oder Lucas Neill? Wird eine Verpflichtung des “Überraschungs”-Kandidaten überhaupt klappen? Immerhin hat die Werder-Fanschar dank Allofs wieder genug Gesprächsstoff während es bei Ignjovski und Sokratis weiter ruht.


Tags: ,