U23 verliert Tobias Kempe an Erzgebirge Aue

04.06.10 | von | Kategorie: Spieler | 2 Kommentare
Erzgebirge Aue war in Bremen shoppen: Tobi Kempe wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Erzgebirge Aue war in Bremen shoppen: Tobi Kempe wurde dem Warenkorb hinzugefügt

Wie der FC Erzgebirge Aue heute mitteilte, hat Tobias Kempe einen Zweijahresvertrag bis zum Sommer 2012 beim Zweitliga-Aufsteiger unterschrieben. Der 20jährige wechselt ablösefrei zu seinem neuen Klub.

Kempe spielt von 2005 bis 2010 bei Werder Bremen, erzielte in 48 Drittligaspielen vier Treffer. Nach einer starken Saison dieses Jahr wollte Werder den Außenspieler eigentlich halten, war lange in Vertragsgesprächen, doch Kempe deutete schon früh an, sich vorstellen zu können, den nächsten Schritt zu machen und dabei mit Blick auf die Bundesliga vor allem an einen Zweitligaverein zu denken. Kurz nach Saisonende und dem feststehenden Aufstieg ließ zudem Aue durchblicken, dass man vor allem bei den Zweitvertretungen der Bundesligaklubs nach starken Talenten fahnden wird. Bei Werder wurde mit Kempe fündig.

Der beste Torvorbereiter (zehn Assists) der U23-Saison 2009/2010 verlässt somit den Verein nach fünf Jahren, in denen er u.a. Länderspiele für die deutsche U18 und U20 absolvierte sowie an der U20-Weltmeisterschaft 2009 in Nigeria teilnahm.

Viel Erfolg in Aue, Tobias Kempe.