Moreno kein Bremer mehr!

28.01.10 | von | Kategorie: Gerüchte | 2 Kommentare

Nachdem Werders Mittelfeldspieler Jurica Vranjes sich auf den Weg nach Ankara machte, packte ein anderer Spieler seine Sachen, um sich in Kürze ebenfalls von Werder zu verabschieden. Wie soeben bekannt wurde, wurde der Leihvertrag zwischen Schachtjor Donezk und Werder Bremen aufgelöst. Der Stürmer ist damit ab sofort wieder Spieler des ukrainischen UEFA-Cupsiegers.

Marcelo Moreno: mit einem Auge in Donezk, mit dem anderen den Blick auf Brasilien  ©werderfotos.de

Marcelo Moreno: mit einem Auge in Donezk, mit dem anderen den Blick auf Brasilien ©werderfotos.de

Am Abend verkündete Fabiano Farah, Berater von Marcelo Moreno, gegenüber iG Esporte, dass sich alle Seiten darauf geeinigt haben, den Leihvertrag zu sofort zu beenden. “Das Resultat der Gespräche ist das Beste für den Spieler”, äußerte sich Farah nach den Verhandlungen. Sein Klient wird vorerst zu Donezk zurückkehren, nach unseren Informationen ist ein Wechsel nach Brasilien aber weiterhin ein Thema. Aufgrund unterschiedlicher Transferperioden kann Moreno auch noch in den nächsten Wochen in seine Heimat zurückkehren. Mit Palmeiras sowie Investmentunternehmen Traffic Sports laufen weiterhin Gespräche über die Zukunft des bolivianischen Stürmers.

Der 22jährige Moreno bestritt in der Hinrunde 12 Pflichtspiele für Werder und konnte sich drei mal in die Torschützenliste eintragen. In der Bundesliga kam er jedoch nur zu fünf Kurzeinsätzen, wurde zuletzt sogar nicht mehr in den Kader berufen. Ob Werder Bremen einen Ersatz verpflichtet, steht in den Sternen. Gedankenspiele wird es sicherlich geben, Optionen werden laut unseren Informationen bereits seit einigen Tagen abgeklopft.