Werder: Ab sofort nur noch M&Ms

24.06.09 | von | Kategorie: Spieler | 3 Kommentare

Kaum ist Sportdirektor Klaus Allofs aus fernen Landen wieder eingetroffen, schon hat der Transferpoker mit Borussia Mönchengladbach ein Ende. Der Transfer von Marko Marin wird in Kürze auch auf werder.de bestätigt werden, der Spieler in circa drei Wochen aufgrund des EM-Sonderurlaubes bei Werder ins Training einsteigen. Nach Marcelo Moreno Martins kommen nun durch Marko Marin weitere M’s nach Bremen. Der angestrebte Transfer von Mario Mandzukic scheint daher nur eine Frage der Zeit.

Kicker.de berichtet bereits mit O-Ton von Gladbachs Manager Max Eberl: “Es ist immer schade, wenn man einen so guten Spieler verliert. Aber so ist das Geschäft. Wir hatten noch ein vernünftiges Gespräch mit Bremen und haben dabei eine gute Einigung gefunden. Damit können alle leben.”

Kurze Zeit später die Bestätigung von Klaus Allofs gegenüber der dpa: “Beide Vereine haben sich noch einmal getroffen. Wir sind uns einig geworden.”

Über die Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen – und wohl zum Glück für beide Seiten ist keiner der Klubs an der Börse notiert und muss nicht wie Juventus Turin die Details sofort bekannt geben. Klar ist lediglich, dass Marko Marin einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2013 bekommen wird.

Alle Infos zu Marko Marin im WorumWiki: klick mich! Und als kleines Schmankerl zur Einstimmung weltexklusiv ein Familienfoto aus alten Tagen, dass Klein-Marko und Klein-Mesut bei ihrem großen Traum zeigt: Marko und Mesut

Es handelt sich hierbei leider natürlich um eine Fotomontage. Erstellt vom Worum-User space, mit Bildern von Marko-Marin.de sowie Mesut-Oezil.com.

[MaxUnknown]